Doppelkonzert bei den Salzburger Festspielen

19.03.2014

Erster von zwei Terminen bereits ausverkauft - Obwohl Lang Lang hier 2009 "niedergehustet" wurde.

Als hätte es das Konzert 2009 nie gegeben - lt. einer Konzertkritik in der "Welt" vom 21.08.2009 wurde Lang Lang vom überaus kritischen Salzburger Publikum "niedergehustet" - weil seine Interpretation von Schuberts Sonate D 959 in A - Dur völlig misslang. So sah es jedenfalls der Verfasser des Artikels.

Alles vergessen? Oder hat sich Lang Lang inzwischen so gesteigert, dass er über derlei Dingen steht?

In jedem Fall gibt er dieses Jahr 2 Konzerte in Salzburg, am 28. und am 29. August. Diesmal mit Werken von Mozart und Bruckner. Und der Termin am 28. ist bereits jetzt ausverkauft...

Das kritische Salzburger Festspielpublikum dürfte ein unbestechlicher Gradmesser sein für den derzeitigen künstlerischen Stand von Lang Lang.


Zur Newsübersicht