„Lang Lang Challenge“

25.03.2014

Der Gewinn: € 30.000 für die Entwicklung einer „Klassik-App“

Es passt durchaus in das Konzept der „Lang Lang – Foundation“ : € 30.000 stehen zur Verfügung für die Entwicklung einer App, die dazu beitragen soll, klassische Musik zu entdecken, zu lehren, zu verbreiten und zu teilen. Die ganze Idee wurde von Telefónica als Sponsor, Wayra und der "Lang Lang International Music Foundation" entwickelt. Es handelt sich um einen offenen und globalen Wettbewerb, an dem sich Firmen ebenso wie private Entwickler beteiligen können.

Das Geld soll für das beste Konzept einer entsprechenden App zur Verfügung gestellt werden, damit es entsprechend umgesetzt werden kann.

Dies ist nicht die erste Kooperation von Lang Lang und Telefónica: Bereits 2011 wurde er zum „Markenbotschafter“ für das Unternehmen.

Kreative, Tüftler, "Nerds" und Interessenten können auf

https://langlang.wayra.org/

das „Was und Wie“ einsehen. Die App muss auf Englisch oder Spanisch entwickelt werden und auf iOS/Android und Firefox laufen. Die Kriterien, nach denen bewertet werden soll, sind technologischer Stand, Userfreundlichkeit, die Möglichkeit des Sharing in sozialen Netzwerken und natürlich der Bezug zu Lang Lang. Der Wettbewerb geht bis zum 15. April, die Resultate werden am 30. April bekannt gegeben.


Zur Newsübersicht