Logistische Meisterleistung

21.03.2014

Der Umbau für das Lang Lang Konzert in VW Werk am 29.03. muss genau nach Plan verlaufen

In der Halle finden 2800 Konzertbesucher Platz, oder 20.000 Mitarbeiter bei Betriebsversammlungen.

Am Freitagabend um 19:00 übernehmen die Bühnentechniker die Halle, am nächsten Tag um 17:00 soll die erste Probe ein. Da muss alles perfekt klappen, da bleibt kein Raum für Pannen. So werden am Samstagvormittag 2800 Besucherstühle geliefert, die innerhalb von 4 H aufgebaut werden müssen. Für die Übertragung des NDR müssen 50 km Kabel verlegt werden.

Weitere Zahlen? 400 Meter Alu – Traversen werden für die Lichtanalage verbaut, im Zuschauerbereich noch einmal  40 Meter. Darin werden 650 Lampen installiert und das Ganze wird mit 20 Kettenmotoren unter die Decke gezogen.  Lang Langs Flügel wird auf einer 40 Meter breiten Bühne stehen.

Am Sonntag um 18:00 soll dann wieder die nächste Schicht die Halle übernehmen. Natürlich ist das nur mit einem immensen logistischen Aufwand zu schaffen. Zuständig dafür ist ein Team von 150 Personen, sie dürften reichlich unter Stress stehen.

Lang Lang hingegen trifft erst am Samstagvormittag ein, da er in China noch einen bedeutenden Preis verliehen bekommt – die anstehende Bundesligapartie will er sich dennoch anschauen.

 


Zur Newsübersicht